Architekturfestival "O'Gorod. Fenster" - 1BiTv.com

Architekturfestival "O'Gorod. Fenster"

Architekturfestival "O'Gorod. Fenster"

Künstlerische Erhaltung von Holzhäusern in den historischen Vierteln von 1833 und der Kirche der Drei Hierarchen


"O'Gorod", dessen Grundgedanke die Rückkehr von verlassenen Stadträumen durch Architektur ist, legt diesmal einen semantischen Schwerpunkt auf den Wert der Bewahrung architektonischer Objekte für die Zukunft Entwicklung der Stadt.

Die Holzhäuser von Nischni Nowgorod wurden in den letzten Jahrzehnten häufiger besiedelt und abgerissen, als sie restauriert und konserviert wurden. Eine ganze Schicht von historischen Gebäuden, die den Geist und das Aussehen der Stadt bestimmten, ist heute aus der Erinnerung fast ausgelöscht. Im Jahr 2017 wurden zusammen mit den Bemühungen von Aktivisten, Historikern und Künstlern aus der Stadt die Wiederaufbauprojekte des Viertels von 1833 entlang der Gorki-Straße und des Viertels im Bereich der Kirche der Heiligen Drei verwirklicht. Im Gebäude des ehemaligen Museums der Intelligenz von Nischni Nowgorod haben die Künstler eine Ausstellung "Zurück nach Hause" für die Zeit, die sie wieder zum Leben erweckte, gehalten und den Staatspreis "Innovation" erhalten; Die Stadtverteidiger konnten ihre Häuser in den Straßen von Studenaya, Slavyanskaya und Korolenko verteidigen, nachdem sie ihre Aufnahme in die Liste der identifizierten Kulturgüter erreicht und teilweise durch private Schutzmaßnahmen erhalten hatten. Die neue Regierung der Region Nischni Nowgorod erklärte gleichzeitig, wie wichtig es ist, das historische Umfeld zu erhalten und zum ersten Mal einen umfassenden Dialog über seine Entwicklung zu beginnen.
Die moderne Zwischenlage der Quartiere wird zum "Fenster" von der Vergangenheit in die Zukunft, in der die "Holzstadt" ein neues Ziel finden kann.
"Window" verbindet Kunst- und Hagelsicherungsinitiativen und bezieht sich auf die Zukunft von zwei Quartalen. Häuser, die moderne Funktionen übernehmen und zu Anziehungspunkten werden, bleiben erhalten, und Straßenkünstler aus Nischni Nowgorod, deren Aktivitäten eng mit der Altstadt verbunden sind, werden Werke schaffen, die die Fensteröffnungen schützen. Der Kunstschutz wird eine vorübergehende Lösung für die Erhaltung von Häusern für das Programm sein, das zur Zeit von der Regierung der Region Nischni Nowgorod für die Neugestaltung der historischen Gebiete von Nischni Nowgorod entwickelt wird.
Im Rahmen des Festivals, während des ganzen Sommers, eine Reihe von offenen Exkursionen über die Geschichte der Viertel, die Ausgabe eines Kartenführers für Einwohner von Nischni Nowgorod und Gäste der Stadt über die Objekte des Festivals und Arbeiten von Straßenkünstlern sind geplant.
Veranstalter: ANO "Ogorod"
Künstler des Projekts: Anton Morokov, Andrei Olenev, Lena Toptunova, Artem Filatov, Yakov Horev, Vladimir Chernyshev, Tois Team.
Liste der Häuser des Festivals "O'Gorod. Fenster" Viertel der Kirche der Drei Hierarchen: Slavyanskaya Straße, Haus 1, Haus 3, Haus 49/6 Lit B, Haus 4a, lit B Straße Studenaya , Haus 49/6, lit. A, Haus 49/6, Lit A1, Haus 45, lit. Ein Viertel von 1833: M. Gorky Street, Haus 123, Haus 127, Haus 131

Veranstaltungen rund um das "Fenster": 24.-25. Mai 10:00 - 18:00. Offene Installation unter Beteiligung von Stadtschützern, Künstlern und Kuratoren des Festivals (Viertel des Stadtteils der Dreikönigskirche und des Viertels von 1833).

26. Mai. Ausflüge öffnen.

11:00 Geschichte des Viertels von 1833. Start von der Gorki-Straße 141. Reiseleiter Sergey Sipatov 13:00 Geschichte des Bezirks der Kirche der Heiligen Drei. Starten Sie von der Kreuzung der Straßen Slavyanskaya und Studenoy. Der Führer ist Victoria Azarova. 16:00 Das Projekt "Fenster". Kunstschutz und Werke von Straßenkünstlern aus Nischni Nowgorod. Starten Sie von zu Hause 1 in der Slavyanskaya Straße. Führung Artem Filatov.
www.ogrd.org
#ogrd # ogrd2018 # eingezäunt

Telefon für die Presse: 89027856209 Alexander Kuritsyn.

05/24/2018 10:33:29
(Automatische Übersetzung)





09/13/2018 12:26:15

Tote Ratte in der Suppe

In einem chinesischen Restaurant aß eine schwangere Frau fast eine Ratte
09/13/2018 08:00:18

Der weltweit größte Exporteur von Milchprodukten trägt die ersten jährlichen Verluste

Die neuseeländische Firma Fonterra erlitt erstmals jährliche Verluste aufgrund steigender Kosten und großer Einmalaufwendungen
09/13/2018 07:43:19

Wer hat die größten Vögel der Welt getötet?

Prähistorische Menschen werden verdächtigt, die größten Vögel, die jemals gelebt haben, zu zerstören
09/12/2018 06:52:10

Die Polizei beschloss erneut, zum Geheimnis von Lynette Dawson zurückzukehren

Die australische Polizei begann im ehemaligen Wohnhaus einer Frau aus Sydney zu graben, deren Verschwinden im Jahr 1982 kürzlich große Aufmerksamkeit erregte
09/12/2018 06:31:05

Die vietnamesische Hauptstadt Hanoi bittet Menschen, kein Hundefleisch zu essen

In der Hauptstadt Vietnams fordert Hanoi die Bewohner auf, kein Hundefleisch mehr zu essen, da dies wie Tollwut zur Krankheit führen kann


Advertisement