Festgehaltener Pfeffer und ROTER BULL - 1BiTv.com

Festgehaltener Pfeffer und ROTER BULL

Festgehaltener Pfeffer und ROTER BULL

Der Baltische Zoll hat mehr als 122 tausend gefälschte Waren gehindert. Pfeffer und RED BULL


Insgesamt wurden im Jahr 2018 im Baltischen Zoll 690 Tausend gefälschte Waren identifiziert. Möglicher Schaden für Urheberrechtsinhaber wird für mehr als 1 Milliarde Rubel verhindert
Die Zollbehörden sind heute ein ziemlich mächtiger Mechanismus, um der Einfuhr gefälschter Waren in das Zollgebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) entgegenzuwirken.
Nach Zollstatistiken, in erster Linie in Bezug auf die Anzahl der Fälschungen von Zeichen von bekannten Unternehmen sind Kleidung, Schuhe, Süßwaren und Lebensmittel. Die Liste kann weiterhin Alkohol und Tabakprodukte, sowie gefälschte Parfüms und Kosmetika, CDs, Lederwaren, Uhren, verschiedene Accessoires, Haushaltsgeräte ersetzen. Betrug mit Arzneimitteln wird seltener beobachtet.
Leider kann nicht jeder Verbraucher gefälschte Waren von den Originalprodukten bekannter Marken unterscheiden. Die häufigsten Fälschungszeichen sind: Mangel an Verpackungen, Mangel an Informationen über die Verpackung auf Russisch, Mangel an Informationen über den Hersteller und den Rechteinhaber, schlechte Qualität der Verpackung, schlechte Qualität der verwendeten Waren und Materialien.
Darüber hinaus wird das ursprüngliche Produkt in der Regel in Markengeschäften oder durch große Einzelhandelsketten verkauft. Der baltische Zoll setzt seine Arbeit fort, um die Einfuhr gefälschter Waren zu verhindern.
Im Juni 2018 wurden zwei Lieferungen von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken in Blechdosen an den baltischen Zoll für den Inlandsverbrauch in Höhe von 55.686 Stück an zwei in St. Petersburg registrierte Unternehmen geliefert. Bei der Zollkontrolle dieser Parteien wurde festgestellt, dass die angemeldeten Waren die Marke "Dr. Pepper" tragen.
Marke «Dr. Pepper »ist beim Föderalen Dienst für geistiges Eigentum, Patente und Marken registriert. Dokumente, die das Recht bestätigen, die Marke "Dr. Pepper" zu verwenden, hat der Zollanmelder die Waren nicht zur Verfügung gestellt, in deren Zusammenhang dem Rechtsinhaber der Marke ein Antrag geschickt wurde, und eine Zollprüfung wurde auch ernannt.
Auf Antrag des Zolls beantragte der Markeninhaber "Dr. Pepper" mit einer Erklärung, dass es sich bei diesen Waren um Fälschungen handelt. Ein ähnlicher Fall trat im Mai ein - eine Erklärung wurde beim Baltic Customs für eine Lieferung von alkoholfreien Getränken aus Vietnam eingereicht, die in Blechdosen geliefert wurde, die mit einer Marke, ähnlich dem Grad der Verwechslung mit der Marke "RED BULL", in Höhe von 67.200 Stück, an die Adresse des in St. Petersburg registrierten Unternehmens.
Der Ostseeraum beantragte auch beim Rechteinhaber, aus dessen Antwort folgt, dass es sich bei dieser Lieferung um eine Fälschung handelt. Aufgrund der Ergebnisse der Verifizierungstätigkeiten in Bezug auf die drei St. Petersburger Firmen, die einen Verwaltungsfall nach Artikel 14.10 Teil 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten der Russischen Föderation verletzen (illegale Verwendung der Marke eines anderen).
Mögliche Schäden für die Urheberrechtsinhaber "Dr. Pepper" und "RED BULL" für mehr als 11,5 Millionen Rubel. Der baltische Zoll erinnert daran: Für die illegale Verwendung einer Marke sieht das Gesetz eine administrative Haftung in Form der Verhängung einer Geldbuße und der Beschlagnahme gefälschter Waren, die vernichtet werden, vor.
Hinweis: Seit Anfang des Jahres 2018 hat Baltic Customs 13 Fälle unter Teil 1 eingeleitet. Teil 2 von Artikel 14.10 des Code of Administrative Straftaten der Russischen Föderation (illegale Verwendung der Marke eines anderen, und Produktion zum Verkauf oder Verkauf eines Produkts mit illegalen Reproduktion der Marke eines anderen). In diesem Zeitraum wurden insgesamt 690.966 gefälschte Produkte identifiziert. Im Allgemeinen wurden gefälschte Waren wie Spielzeug, Kleidung, Flyer, alkoholfreie Getränke (BMW, Mercedes, Hello Kitty, Dr. Pepper und RED BULL) identifiziert. Möglicher Schaden für die Urheberrechtsinhaber wird verhindert, in Höhe von mehr als 1 Milliarde Rubel.
Die Helpline des Baltic Customs - (812) 640 37 02.

07/09/2018 08:59:27
(Automatische Übersetzung)



FCS von Russland

Föderaler Zolldienst der Russischen Föderation


11/12/2018 05:20:00

S-300 "Favorit" (NATO - SA-10 Grummel)

Es ist für die Verteidigung von großen industriellen und administrativen Einrichtungen, Militärbasen und Kommandoposten von Angriffen feindlicher Luft- und Raumfahrtangriffe gedacht.
11/09/2018 05:39:49

Kosachev: Russland wird auf US-Sanktionen im politischen Spiegel reagieren

Russland wird auf die neuen US-Sanktionen im Spiegel der politischen Ebene im wirtschaftlichen Bereich selektiv reagieren.
11/09/2018 05:32:45

Müll verlangt eine Verzögerung

Megacitys werden drei weitere Jahre für die Einführung eines neuen Verfahrens zur Abfallbeseitigung geben.
11/09/2018 05:18:20

Alte Raritäten im Gepäck

Seltene Dinge wurden von einem Bürger der Volksrepublik China in der MAPP Zabaikalsk festgehalten
11/09/2018 04:10:14

GLONASS in der digitalen Wirtschaft

Der 8. ERA-GLONASS International Congress findet in Moskau statt: GLONASS in der digitalen Wirtschaft


Advertisement

Themes cloud

Lufttransport Flugzeug Gerechtigkeit Transfer Die Sonne Deutschland USA Reform Der Kodex von Justinian Co-Verpackung Hypothek Aufwertung CCTV Rakete Pakt Nachfolge Katze Farbe Annahme Planung Auftrag Transgender Währungssystem Prämisse Abtretung Getränk Farbe fälschen Musik- Monopolist Rechnung Bier Monometallismus Wörterbuch Studie Lied Verrat Immobilien Goldmünzenstandard beißen Geldversorgung Job Neurotechnologie Münze FMCG Memorandum Entlassung kompromittierende Beweise Weißrussland Fußball Prüfung Fußballschuhe Geld besitzen Gold Vorschriften Hypothek Agent Insulin Viber Konferenz Sicherheit Schlange Geldaggregat 3G Olympische Spiele U-Boot Vergiftung private Bankgeschäfte Sotschi Bewertung Währungseinheit Anbieter werden Investition Philosophie Timokratie Ermittlung Israel Sokrates Steuerung Liquidation Richter Sanktionen Warenzeichen eine Tasche Mäßigung unerlaubte Handlung ein Restaurant UN Belohnung Rubel Ich rannte Handel Doppelwährung China Umsatz Diebstahl Mut Dollar Konfession Erbe Verkäufer Rom Recht Schmuggel Alkohol Emission Stroh Erpressung Baby Hinweis Oligarchie Kopf Verbot Verkauf Kaffee Gas Produkt Geschäft Testosteron Demokratie Lebensmittel die Architektur Wahlen Vertrag Finger Medizin Taxi LTE Sklaverei Vertrag Währung Staatsbürgerschaft IFRS Hotel Kind Kasachstan Lieferung Bericht Kredit FIFA WM 2018 Steuerfrei einführen Ehe Krim Klient Zahlung eine Familie Inhalt Schuld Angebot Geldautomat Russland Hund Logistik Aufhebung Güterverkehr Internet 4G Brandstiftung Gesetz mail Kertsch Ukraine Zoll ein Laptop ein Spielzeug Erholung Aktion Freiheit Austausch- Export Plato Fideicomass Verkehrsunfälle Jackpot Betrug Mord Quasi-Vereinbarung das Tablet Wirtschaft Scheidung Schiedsgericht Rolle Kino Begleitet Skype Marketing Bank die Pension Theorie Versprechen Versand Derivat CIS Geldausgabe Medikamente Beschlagnahme Gericht die Todesstrafe Mehrwertsteuer QR-Code Moskau S-300 Umwandlung Leben Kassen Diabetes Annahme Abwertung Kanal Geburt Organisation weiblich nicht deklarierte Waren Erbe Digitalisierung Gesetzgebung MwSt werden Griechenland Mitarbeiter Legat Lotterie Auto causa Ladung Saft Krokodil Paralympische Spiele Tyrannei GLONASS geistiges Eigentum Anwalt Erleichterung Beratung Arzt WTO Syrien Festival Telegramm Integration Politik Attentat Finanzen Bacharov-Nebenfluss Brücke Kennzeichen Pilze

Persons

Companies