Rennen nach den Regeln und ohne - 1BiTv.com

Rennen nach den Regeln und ohne

Lawrow forderte die Vereinigten Staaten nachdrücklich auf, die Unannehmbarkeit eines Atomkrieges zu erklären.


Rennen nach den Regeln und ohne


Russland erwartet von den Vereinigten Staaten konkrete Antworten auf die Vorschläge der russischen Seite zu allen Fragen der strategischen Stabilität, sagte Außenminister Lawrow bei den Lesungen in Primakow.
Er wies darauf hin, dass die USA in dem Versuch, den Status eines einzigen Entscheidungszentrums zu wahren, der Architektur der internationalen Sicherheit weiterhin mächtige Impulse verleihen, machte jedoch deutlich, dass Moskau offen für ein unvoreingenommenes Gespräch ist. Der zweite Tag des Forums war der Suche nach einer Antwort auf die Frage gewidmet, wie man durch irgendwelche Regeln des Wettrüstens unbegrenzt ausweichen kann.

"Es ist von grundlegender Bedeutung, dass Russland und die Vereinigten Staaten den Rest der Welt beruhigen und eine gemeinsame Erklärung auf höchster Ebene verabschieden, dass ein Atomkrieg nicht gewonnen werden kann, und dass dies daher inakzeptabel und inakzeptabel ist", sagte Lawrow. „Die Führer der Vereinigten Staaten haben zweimal so gesprochen. Die Sowjetunion, und wir verstehen nicht, warum es unter den gegenwärtigen Bedingungen unmöglich ist, diese Position zu bestätigen. "
"Wir hoffen, dass komplexe Kosten im Sinne einer ressourcenschonenden Lösung - ein Versuch, die bedingungslose militärische Vorherrschaft zu durchbrechen oder in Dialog und Bewusstsein zu investieren, dass es sich trotz des möglichen Unterschieds lohnt, Verhandlungen mit Russland zu führen - wird zur Wahl der zweiten Option führen ", sagte der stellvertretende Außenminister Sergei Ryabkov. Bisher sei jedoch nicht klar, "mit welchen Maßnahmen und Techniken diese Krise gestoppt werden kann, um den Zerfall des Systems zu vermeiden, und die Gefahr besteht".
Die Sitzung über die russische Wirtschaft schloss das Forum ab, diesmal wurde der erste stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Anton Siluanov, sein Teilnehmer. Er wies auf das Interesse ausländischer Investoren an russischen Anleihen hin, wies jedoch darauf hin, dass dies nicht mit einer Erholung der ausländischen Direktinvestitionen einherginge. Auf eine ähnliche Frage des Publikums nach dem verhafteten Michael Calvi, dem Gründer der Baring-Vostok-Stiftung, gab der erste stellvertretende Ministerpräsident zu, dass er sich in einer schmerzhaften Situation befinde, forderte jedoch, diese Angelegenheit bei der Beurteilung des Investitionsklimas nicht zu fetischisieren , um auf die gerichtliche Entscheidung zu warten. "Schauen Sie, wie viele Geschäftsleute sind hinter den Gittern, sie bekommen seit hundert Jahren mehr, aber niemand ist mit der Debatte zufrieden: Wann haben Sie für Calvi gesprochen - sofort oder nicht sofort?" - sagte Siluanov unter Hinweis auf emotionale Auseinandersetzungen beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg.

Quelle: Russische Zeitung


06/13/2019 10:34:59
(Automatische Übersetzung)



Sergey V. Lawrow

Außenminister der Russischen Föderation




07/18/2019 07:28:38

Gewächshaus entwickeln

Die Konditionen der Vorzugsdarlehen für Gewächshäuser werden verlängert.
07/15/2019 03:30:00

Wo man freie Musik hört

Es wurde bekannt, in welchen Parks die Musiker im Sommer spielen werden
07/13/2019 04:26:00

Hinter dem Lenkrad ist gefährlich

In Italien wurde die Strafe für das Telefonieren während der Fahrt verschärft.
07/12/2019 04:19:00

Auf der Suche nach Rabatten

Die durchschnittliche Rechnung für eine Reise in den Laden stieg um drei Rubel.
07/12/2019 04:15:00

Details der Tragödie

Die Einzelheiten des Todes der Russen in Griechenland sind bekannt geworden.


Advertisement

Themes cloud

Finanzen Insulin Transfer Co-Verpackung eine Familie Abtretung Auftrag Deutschland Erbe das Tablet Konfession Rolle Vorschriften Richter Saft Erbe Begleitet Kino Immobilien USA Anwalt Entlassung Annahme Aufhebung Verkäufer Brücke Logistik Schmuggel Investition Quasi-Vereinbarung Gas Versand Lufttransport Steuerung Theorie Bacharov-Nebenfluss Hotel Geldversorgung Klient Griechenland Geldautomat Der Kodex von Justinian Steuerfrei ein Restaurant Fussballschuhe Münze Bericht Angebot Attentat Monometallismus Erholung Ich rannte Versprechen Transgender 4G Verkehrsunfälle Krokodil werden Inhalt Mehrwertsteuer IFRS China Prämisse werden Plato Beschlagnahme Medikamente Fideicomass Flugzeug Kind FMCG Weißrussland Medizin Marketing Jackpot Recht WTO eine Tasche Getränk Geld U-Boot Mut Lotterie UN Rakete Konferenz Politik besitzen Verrat Dollar Pilze Doppelwährung Agent Bank geistiges Eigentum Beratung Gesetz Schlange Hund Umwandlung die Architektur nicht deklarierte Waren kompromittierende Beweise Warenzeichen Ladung Vertrag Russland Verkauf Philosophie Gesetzgebung Lebensmittel Sicherheit CIS Nachfolge Diebstahl weiblich Gericht Legat Emission Mitarbeiter Auto fälschen Monopolist Hypothek Wahlen Währungssystem Gazpromneft Kennzeichen Sokrates Israel Handel Annahme Oligarchie Rom Integration Testosteron Timokratie Prüfung Geschäft Aufwertung einführen Kertsch beißen Baby Belohnung Export Erleichterung GLONASS Ukraine die Todesstrafe CCTV Sotschi Zahlung Stroh Neurotechnologie Farbe Taxi Festival Olympische Spiele Liquidation Arzt Betrug Finger causa Produkt Sklaverei Internet Apfel Krim Kredit Rechnung Moskau Ehe Wörterbuch Lieferung Bier Kopf Kasachstan 3G Pharmazie Bewertung mail Vertrag Abwertung Demokratie Memorandum Lied Schuld Job Hypothek ein Spielzeug Diabetes Reform Währung Kaffee Ermittlung Brandstiftung Studie S-300 Fußball Güterverkehr unerlaubte Handlung Gerechtigkeit Katze Farbe Freiheit Goldmünzenstandard Geburt QR-Code Paralympische Spiele ein Laptop Geldausgabe Pakt die Pension Erpressung MwSt Vergiftung Mäßigung Derivat Aktion Mord Wirtschaft Alkohol Sanktionen Tyrannei Zoll Planung Gold Geldaggregat Austausch- Scheidung Digitalisierung FIFA 2018 Leben Organisation Währungseinheit Staatsbürgerschaft Umsatz Syrien Hinweis Kanal Anbieter Verbot Kassen Musik- Viber Schiedsgericht Rubel LTE private Bankgeschäfte

Persons

Companies