Boxberry baut das Lieferstellennetz in Russland weiter aus - 1BiTv.com

Boxberry baut das Lieferstellennetz in Russland weiter aus

Boxberry baut das Lieferstellennetz in Russland weiter aus

6. August eröffnete das Unternehmen eine zweitausend Jahrestag Niederlassung in Krasnojarsk


Boxberrys aktive Erhöhung der Auftragsvergabe (PO Box) ist sowohl in Großstädten mit einer Bevölkerung von über einer Million Menschen als auch in kleinen Städten mit einer Bevölkerung von bis zu 20.000 Personen festzustellen, was mit einem Anstieg der Internetbestellungen einhergeht. private Pakete und eine steigende Nachfrage nach haushaltsgerechter Lieferung.
Die Erweiterung des Netzwerks erfolgt durch die Implementierung von eigenen und Partnerprogrammen. Die meisten Boxberry-Partner sind Kleinunternehmer und kleine Netzwerkbesitzer, die Einzelhandelsgeschäfte haben und nach Möglichkeiten suchen, zusätzliche Einnahmen zu generieren.
Anträge für die Eröffnung von Partnerbüros werden aktiv von Unternehmern aus allen Regionen versandt. An der Spitze der Beschwerden steht der Zentraldistrikt (ca. 1000 im Juli 2018), etwas weniger als 800 Bewerber im Ural-Distrikt und mehr als 500 im Sibirischen Föderalen Bezirk.
Ein zukünftiger Partner benötigt zur Arbeitseröffnung eine Registrierkasse, eine kleine freie Fläche von ca. 2 x 2 Metern zum Einlagern von Paketen sowie die Möglichkeit, die Boxberry-Markenartikel zur Kennzeichnung der Trennung einzulegen. Das Unternehmen wiederum bietet Personalschulung, technische und beratende Unterstützung, stellt eine komfortable Schnittstelle für die Arbeit bereit und kümmert sich um den gesamten Lieferprozess.
Im Jahr 2017 nutzten 2,8 Millionen Menschen Boxberry-Dienste. Seit Herbst 2017 hat sich die Anzahl der von Einzelpersonen versandten Pakete um das 10-fache und die Anzahl der Filialen um 30% erhöht. In der Abteilung können Sie eine Bestellung von einem Online-Shop erhalten, eine kostenlose Rückgabe an den britischen Online-Shop Asos. Auch im VHF nehmen Sie Pakete, Briefe und Bestellungen von kleinen Online-Shops entgegen. Jetzt kooperiert Boxberry mit etwa 4000 russischen und ausländischen Online-Shops, von denen rund 3300 Vertreter von kleinen und mittleren Unternehmen sind. Regionale Online-Händler erweitern das Filialnetz, um Logistikprobleme schnell zu lösen.
"Der Ausbau des Filialnetzes ist eine der strategischen Geschäftsaufgaben, die zudem gesellschaftlich wichtig ist. Für regionale Unternehmer ist die Zusammenarbeit mit Boxberry ein zusätzliches Einkommen aus einem bestehenden Projekt und eine Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Partner helfen uns zu wachsen, und wir helfen ihnen.Zu regionalen Verkäufern geben wir eine fertige Lösung für die Skalierung des Geschäfts.Um die Stadt zu verlassen und Lieferung im ganzen Land zu organisieren, brauchen sie jetzt nicht mehr als eine Stunde: einfache Registrierung auf der Website ist genug und Sie kann Waren für die Lieferung übertragen ", sagte Alexander Miturich, Direktor des Boxberry regionalen Netzwerkes.

08/14/2018 09:59:33
(Automatische Übersetzung)



09/13/2018 12:26:15

Tote Ratte in der Suppe

In einem chinesischen Restaurant aß eine schwangere Frau fast eine Ratte
09/13/2018 08:00:18

Der weltweit größte Exporteur von Milchprodukten trägt die ersten jährlichen Verluste

Die neuseeländische Firma Fonterra erlitt erstmals jährliche Verluste aufgrund steigender Kosten und großer Einmalaufwendungen
09/13/2018 07:43:19

Wer hat die größten Vögel der Welt getötet?

Prähistorische Menschen werden verdächtigt, die größten Vögel, die jemals gelebt haben, zu zerstören
09/12/2018 06:52:10

Die Polizei beschloss erneut, zum Geheimnis von Lynette Dawson zurückzukehren

Die australische Polizei begann im ehemaligen Wohnhaus einer Frau aus Sydney zu graben, deren Verschwinden im Jahr 1982 kürzlich große Aufmerksamkeit erregte
09/12/2018 06:31:05

Die vietnamesische Hauptstadt Hanoi bittet Menschen, kein Hundefleisch zu essen

In der Hauptstadt Vietnams fordert Hanoi die Bewohner auf, kein Hundefleisch mehr zu essen, da dies wie Tollwut zur Krankheit führen kann


Advertisement