Instant-Nudeln - 1BiTv.com

Instant-Nudeln

Experten untersuchten Instantnudeln


Instant-Nudeln


Viele sind davon überzeugt, dass Instantnudeln ein schädliches Produkt sind, das Mononatriumglutamat, Konservierungsmittel, Farbstoffe und andere potenziell unsichere Inhaltsstoffe in großen Mengen enthält. Trotzdem werden Instantnudeln gekauft, da sie zwei unbestreitbare Vorteile haben: Sie sind kostengünstig und leicht zu kochen. Der Roskachestvo untersuchte die Qualität und Sicherheit von Instantnudeln. Die Ergebnisse dieser Studie werden dazu beitragen, zu verstehen, wie begründet die Bedenken der Verbraucher sind.

Wir stellen sofort fest, dass nach den Ergebnissen dieser Studie keine Marke das russische Gütesiegel beanspruchen kann, da bei allen untersuchten Produkten Inkonsistenzen bei dem einen oder anderen Indikator festgestellt wurden.

Experten haben Unstimmigkeiten mit der Technischen Verordnung der Zollunion (TR CU) 021/2011 "Über Lebensmittelsicherheit" in den Nudeln der Marke Skorovar festgestellt: Sie hat den zulässigen Ochratoxin A * -Wert überschritten. Die Bewertung dieser Marke wurde zurückgesetzt.

* Ochratoxin A ist ein Mykotoxin aus der Gruppe der Ochratoxine, die von mikroskopisch kleinen Schimmelpilzen der Gattungen Aspergillus und Penicillium gebildet werden. Aufgrund seiner Toxizität und potenziellen Karzinogenität stellt es eine Gefahr für die menschliche Gesundheit und das Leben dar.

Darüber hinaus wurden in den Produkten von acht Marken Spuren von Ochratoxin A gefunden. In den Produkten von fünf Marken wurden Spuren des Mykotoxins Zearalenon festgestellt. Dies kann jedoch nicht als Verstoß angesehen werden, da der Gehalt der in den Produkten dieser Marken aufgeführten Mykotoxine nicht überschritten wird.

Experten zufolge könnten Mykotoxine aus Rohstoffen in Instant-Nudeln gelangen, da die Kontrolle des Inputs im Werk unzureichend war oder die Lieferanten von Mehl skrupellos waren. Mykotoxine können auch während des Transports oder der Lagerung des Endprodukts auftreten (wenn Bedingungen für eine Pilzinfektion auftreten).

Experten untersuchten Nudeln auf Pestizide und einen Pflanzenwachstumsregulator. Spuren von Bifentrin (Pestizid) in Big Lunch-Nudeln und Spuren von Pflanzenwachstumsregulatoren in Big Lunch, Golden Harvest, Rollton und My Price-Nudeln wurden gefunden.

Spuren von Pestiziden und Pflanzenwachstumsregulatoren könnten nur über den Hauptrohstoff Mehl in Nudeln gelangen.
Die Ergebnisse der Studie haben es uns ermöglicht, die Ängste der Verbraucher zu bestätigen oder zu widerlegen.

Zu den häufigsten Bedenken der Verbraucher zählen:

· Instantnudeln enthalten viel Salz und Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat).
· Für die Herstellung von Nudeln aus Mehl minderer Qualität und abgestandenem Pflanzenöl.
· Hersteller verwenden Soja in der Produktion, geben dies jedoch nicht in der Zusammensetzung an.
· Bei der Herstellung werden synthetische Farbstoffe verwendet, die in der Kennzeichnung nicht angegeben sind.
· Die Nudeln enthalten kein Fleisch, das der Hersteller auf der Verpackung angibt.

Was wurde bestätigt

· In Instantnudeln steckt wirklich viel Salz. Bei der Herstellung von 12 Marken entspricht der Massenanteil an Salz (im Endprodukt) nicht dem führenden Standard von Roskachestva *. Es gibt jedoch eine, die Anacom, Doshirak, Red Price, Lazzat und Peter entspricht.
· Die Bedenken der Verbraucher hinsichtlich der Qualität der Rohstoffe wurden teilweise bestätigt. Hersteller verwenden Premium-Mehl mit Spuren von Pestiziden, Pflanzenwachstumsregulatoren und Mykotoxinen, die in Nudeln einiger Marken enthalten sind. Dies deutet darauf hin, dass bei der Produktion die Kontrolle des Rohstoffeintrags unzureichend ist. Oder über unsachgemäße Lagerung während des Transports oder im Laden (wenn Bedingungen für eine Pilzinfektion auftreten).
* Bei der Entwicklung des führenden Roskachestvo-Standards in Bezug auf den Massenanteil an Salz (im Endprodukt) stützten sich die Experten auf die von der WHO empfohlenen Werte: für Erwachsene - die Verwendung von nicht mehr als 5 g Salz pro Tag (etwas weniger) als ein Teelöffel), was 2 g Natrium entspricht. Basierend auf diesen Werten wurden die Anforderungen festgelegt - nicht mehr als 0,5% des Massenanteils an Salz im fertigen Produkt.
Was wurde nicht bestätigt
· Tatsächlich ist Natriumglutamat in Nudeln nicht so hoch, wie allgemein angenommen wird. In unserer Studie war der größte Teil des Mononatriumglutamats im BigBon-Produkt (3,48 g / kg) enthalten, der geringste Teil - in den "Every Day" -Nudeln (0,69 g / kg). Und das mit zulässigen 10 g / kg (TR TS 029/2019 "Sicherheitsanforderungen an Lebensmittelzusatzstoffe, Aromen und technische Hilfsmittel").
· Befürchtungen, dass die Erzeuger Soja verwenden, dies jedoch in ihrer Zusammensetzung nicht angeben, wurden nicht bestätigt. Alle, die dem Produkt Sojaprotein zugesetzt haben, gaben es in ihrer Zusammensetzung an.
· Die Befürchtung, dass Hersteller minderwertiges Pflanzenöl verwenden, wurde nicht vollständig bestätigt. Im Verlauf der Studie stellte sich heraus, dass bei einigen Produkten die Säurezahl des Fettes nicht den Anforderungen des führenden Standards von Roskachestvo entspricht. Gleichzeitig erfüllen die Indikatoren für die Peroxidmenge in den Produkten aller Marken die Anforderungen dieser Norm. Daher können wir nicht sagen, dass die Hersteller minderwertiges Öl verwendet haben. Experten zufolge kann der Überschuss an diesem Indikator auf mehrere Gründe zurückzuführen sein: Hersteller verwendeten Altöl zum Braten, verstießen gegen das technologische Produktionsregime für Produkte, die Lagerbedingungen für die Temperatur entsprachen nicht den Standards.
· In den Nudeln wurden keine synthetischen Farbstoffe gefunden.
· Die Bedenken der Verbraucher haben sich nicht bestätigt, dass alle Hersteller von Instantnudeln lediglich das Vorhandensein von Fleisch in ihrem Produkt angeben, tatsächlich jedoch keines. In unserer Studie gaben sieben Hersteller an, dass ihr Produkt entweder Hühnerfleisch oder Hackfleisch (in Pulverform) enthält. Das Vorhandensein von Hühnchen und Hackfleisch wurde in den Produkten von sechs Marken bestätigt: Dies sind Anacom-Nudeln, Big Lunch, Vermicelli, Doshirak, Rollton, BigBon-Nudeln. Es wurde nicht in der Zusammensetzung von Hühnchen nur in Nudeln "Erster Preis" deklariert.


10/03/2019 11:37:19
(Automatische Übersetzung)






10/14/2019 10:34:59

Der mächtige Russe ...

Die häufigsten Fehler von Schülern bei der Prüfung in russischer Sprache werden genannt.
10/14/2019 10:30:01

Verspätung ist nicht akzeptabel?

Irkutsker Eishockeyspieler durften wegen einer winzigen Verspätung nicht fliegen.
10/11/2019 09:54:50

Die besten Städte Russlands

Forbes zufolge die vielversprechendsten Städte Russlands.
10/11/2019 09:51:39

Pressemarkt

Der Präsident der Ukraine hielt das erste Treffen mit den Medien nach den Wahlen ab.
10/11/2019 09:33:10

Friedensnobelpreisträger benannt

Der äthiopische Ministerpräsident wurde Nobelpreisträger.


Advertisement

Advertisement

Themes cloud

Kredit Flugzeug ein Laptop Politik Sicherheit Gas Beratung einführen Ehe Umsatz Pakt Lieferung Steuerfrei Geldautomat Hotel werden Auto Aufwertung Goldmünzenstandard WTO Pilze ein Restaurant Baby Mehrwertsteuer Wörterbuch Ermittlung Kasachstan Beschlagnahme Handel das Tablet fälschen Nachfolge Gerechtigkeit Erholung besitzen Umwandlung Alkohol Derivat Lied Griechenland Geschäft Job Musik- Kind Versand Attentat Schuld Erpressung Inhalt Syrien Prüfung Pharmazie Rubel Timokratie Anwalt Zoll Erbe Tyrannei Gesetz Kennzeichen Monopolist Liquidation Diebstahl Vertrag Entlassung Kopf Getränk Währung beißen Memorandum Bacharov-Nebenfluss Weißrussland Mord Medizin Richter USA Währungseinheit Sotschi Kino Annahme Rakete Steuerung CIS Verrat Gazpromneft Fideicomass Testosteron Erbe Rechnung Geburt UN Bank Moskau Kertsch mail Export Verbot Arzt Leben Studie Bericht Saft Abwertung Bewertung eine Tasche Gold Jackpot GLONASS geistiges Eigentum Ich rannte LTE Lotterie Der Kodex von Justinian Ladung Wirtschaft 3G Klient Güterverkehr Wahlen QR-Code Reform Taxi Aufhebung Internet nicht deklarierte Waren Marketing Farbe Mitarbeiter causa Finanzen Aktion Lebensmittel Hypothek U-Boot Digitalisierung Schmuggel Mut Neurotechnologie Geld Recht werden Fussballschuhe die Architektur Freiheit Rom Integration Organisation Auftrag S-300 ein Spielzeug Geldversorgung Sanktionen Hinweis IFRS Kanal Olympische Spiele Finger Logistik Immobilien Ukraine Insulin Quasi-Vereinbarung Krokodil Transfer MwSt Gericht Farbe Paralympische Spiele weiblich Theorie Geldaggregat Apfel Bier Deutschland Betrug Verkehrsunfälle Medikamente Rolle Prämisse Austausch- Erleichterung Brücke Stroh Verkäufer Philosophie Schlange Verkauf unerlaubte Handlung Demokratie Brandstiftung Konferenz China Versprechen Währungssystem Hund Münze Legat eine Familie Anbieter Sokrates 4G Co-Verpackung Krim Vorschriften FIFA 2018 Plato Belohnung Viber Doppelwährung Transgender Oligarchie Monometallismus Kaffee private Bankgeschäfte Festival FMCG Israel Kassen Gesetzgebung Angebot Planung Diabetes Fußball Dollar Zahlung Investition kompromittierende Beweise Agent Staatsbürgerschaft Lufttransport Produkt Sklaverei Abtretung Warenzeichen Russland Vertrag Katze Hypothek Geldausgabe Begleitet die Todesstrafe Mäßigung Schiedsgericht die Pension Emission Scheidung Vergiftung Konfession CCTV Annahme

Persons

Companies