Fast jeder zu Hause - 1BiTv.com

Fast jeder zu Hause

Mehr als 1.700 Russen kehren aus China nach Russland zurück.


Fast jeder zu Hause


Bis zum 29. Februar sollen mehr als 1.700 Russen von China nach Russland fliegen, teilte das Verkehrsministerium mit. "Insgesamt 1.765 Passagiere - Bürger der Russischen Föderation, die Tickets mit einem Abflugdatum vom 6. bis 29. Februar haben, rechnen mit dem Abflug nach Russland", heißt es in der Erklärung. Nach Angaben des Ministeriums sind 1.165 Personen Passagiere der Fluggesellschaft S7, die Tickets für Charterflüge haben, die Flüge nach China vollständig eingestellt haben.
Diese Passagiere werden zu alternativen Flügen befördert oder es wird ihnen Geld zurückgegeben, so das Verkehrsministerium. Gleichzeitig haben bereits 75 S7-Passagiere ein Ticket für Alternativflüge derselben Fluggesellschaft aus anderen Ländern mit einem Abflugdatum vom 6. bis 29. Februar neu ausgestellt. Ein Ticket für Aeroflot-Flüge wird für 85 Fluggäste neu ausgestellt, weitere 146 Passagiere gewünscht die Tickets zurückgeben. Außerdem laufen die Arbeiten zum Umtausch oder zur Rückgabe von Tickets mit 86 Passagieren von Ural Airlines, teilte das Ministerium mit.
"Von den elf russischen Fluggesellschaften, die Flüge nach China durchgeführt haben, fliegen Aeroflot und Ural Airlines weiterhin", so das Ministerium. Gleichzeitig plant Ural Airlines, das Flugprogramm auf der chinesischen Route am 7. Februar abzuschließen. Frühere Flüge wurden von Aurora Airlines und Yakutia gestrichen. Von den russischen Fluggesellschaften bietet nur Aeroflot Linienflüge an.

Ende Januar stellte Russland den Verkauf von Reisen nach China ein und schloss 16 Grenzübergänge. Die meisten russischen Fluggesellschaften haben ihre regulären Flüge eingestellt. Der Personenzugverkehr wurde ebenfalls eingestellt.

Fast 30.000 Menschen sind bereits mit einem neuen Virus infiziert, dem der Zeitcode 2019-nCoV zugewiesen wurde. Es ist möglich, dass das Coronavirus in den kommenden Tagen einen eigenen Namen erhält, der nichts mit dem Herkunftsland zu tun hat.

Wie der Chef von Rospotrebnadzor sagte, gibt es in Russland keine neuen Fälle von Coronavirus-Infektionen. In keinem der Bürger, die aus der Gefahrenzone in China evakuiert wurden, wurde ein Virus gefunden. Aber im Epizentrum der Epidemie und in der Tat sind andere chinesische Provinzen immer noch alarmierend.

Der Virus ist auf der ganzen Welt blockiert. Und wie beschlossen, ihn zu nennen, wird es in naher Zukunft klar werden. Nun hat eine Gruppe von Wissenschaftlern einen Namen für das neue Virus gefunden.
Dies erfolgt durch das Internationale Komitee für die Taxonomie von Viren (ICTV) - diese Organisation ist für die Klassifizierung aller bekannten Viren nach einem speziell entwickelten universellen System verantwortlich. Mittlerweile befinden sich ca. 5.000 in der Datenbank.

Um das aktuelle Virus zu unterscheiden, wurde beschlossen, es vorübergehend einfach als "neues" Coronavirus zu bezeichnen. Tatsächlich wurde der von der WHO vorgeschlagene Zeitcode erstellt: 2019-nCoV - Jahr der Entdeckung, n - neu, CoV - Coronavirus.
Was wird der offizielle Name sein - Sie können nur raten. Aber es ist klar, dass die Chinesen im Gegensatz zu der Grippevariante "Spanisch" nicht als neues Virus bezeichnet werden. Die "spanische" Epidemie, die unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg ausbrach, forderte nach verschiedenen Quellen 50 bis 100 Millionen. Aber jetzt sind die Zeiten anders. Die Wissenschaftler vergessen Toleranz und Ethik nicht. "Wenn es keinen offiziellen Namen gibt, besteht die Gefahr, dass Menschen eine Sprache wie das" chinesische Virus "verwenden, und dies kann zu Diskriminierung und Angriffen auf Bewohner bestimmter Länder führen", erklärten die Experten.

Wie wichtig es ist, sich nicht mit dem Namen zu verwechseln, wird deutlich, wenn man in die nahe Vergangenheit schaut. Als der Stamm H1N1 im Jahr 2009 den Namen "Schweinegrippe" erhielt, war die Tierhaltung bei Schweinen in einigen Ländern völlig ungerechtfertigt. Obwohl die Grippe von Mensch zu Mensch übertragen wurde, nicht von Schweinen. Ähnlich war die Situation bei der Vogelgrippe, die ebenfalls aus China stammte.

Und im Jahr 2015 kritisierte die WHO den Namen eines anderen Coronavirus - MERS oder, in der Übersetzung, "Middle East Respiratory Syndrome". Die WHO gab daraufhin eine Erklärung ab, dass solche unüberlegten Handlungen zu Angriffen auf bestimmte ethnische Gemeinschaften und Länder führten. Und als Ergebnis - das Auftauchen ungerechtfertigter Hindernisse für Touristenreisen, Geschäfts-, Handels- und wirtschaftliche Verluste. Übrigens hat die WHO in den letzten Tagen sogar die Ausbreitung des Coronavirus als bedrohliche Pandemie deklariert und dennoch darauf gedrängt, die Wirtschaftsbeziehungen mit China nicht zu unterbrechen.
Bisher ist die Auswirkung des Coronavirus auf die russische und die globale Wirtschaft nicht sehr bedeutend, sagt German Gref, Chef der Sberbank. "Wenn wir über die aktuellen Auswirkungen sprechen, ist die Auswirkung nicht sehr bedeutend, aber alles wird davon abhängen, wie lange die Situation anhält, da China leider eine Fabrik für Endprodukte oder Komponenten für die ganze Welt ist", sagte er .

Laut dem Moskauer Büro der WHO gibt es Empfehlungen, denen Experten folgen müssen, um einen Namen für das neue Virus zu finden. Es sollte keine geografischen Namen enthalten, einschließlich der Namen von Ländern, Namen von Menschen, Namen von Tieren oder Arten von Lebensmitteln. Nationalitäten und sogar bestimmte Arten von Aktivitäten sollten nicht erwähnt werden. Die Empfehlungen der WHO legen nahe, dass der Name kurz und aussagekräftig ist. Es wird auch ein Hinweis gegeben: Beispielsweise kann ein neues Virus SARS - "Schweres akutes respiratorisches Syndrom" genannt werden. Nun, wir werden es bald herausfinden.

Quelle: Russische Zeitung


02/07/2020 06:55:32
(Automatische Übersetzung)




Aeroflot

In der Sowjetzeit - der allgemeine Name der gesamten zivilen Luftfahrt der UdSSR, bestehend aus vielen staatlichen Fluggesellschaften.



03/31/2020 09:36:28

In der Region Tula kollidierten 40 Autos

Bei 127-128 Kilometern bildete sich ein Autostau.
03/31/2020 09:27:30
03/31/2020 09:14:47

Social Media PR für Unternehmen

Online-Kurs aus dem Press Service Magazin.
03/27/2020 10:46:53

Das Kulturministerium erstellt das erste Einzelplakat für Online-Veranstaltungen

Die Liste der Veranstaltungen wird von Kulturinstitutionen aus ganz Russland erstellt.
03/27/2020 10:26:00

In Krasnodar verhinderte der FSB den Angriff

Ein Sprengsatz wurde von einem 27-jährigen Russen beschlagnahmt.


Advertisement

Advertisement

Themes cloud

Hinweis Gesetz Sotschi Geld Anwalt Vertrag werden Aktion Steuerfrei Oligarchie Versand Annahme Zoll Internet Kopf Austausch- Rubel Apfel Digitalisierung besitzen Wahlen causa Erpressung Handel unerlaubte Handlung kompromittierende Beweise Kino Pakt Medizin Schiedsgericht Entlassung Taxi Stroh Reform Richter Fideicomass Saft Mut Warenzeichen Anbieter fälschen Geburt Hypothek CCTV Logistik Emission Pilze Schuld Der Kodex von Justinian Bier ein Spielzeug Versprechen Belohnung U-Boot Inhalt WTO Legat Gesetzgebung Ladung Wörterbuch Aufwertung Brandstiftung Goldmünzenstandard Hotel Neurotechnologie Ich rannte Rom S-300 Lieferung Hypothek Schmuggel die Pension Erbe Bacharov-Nebenfluss Festival eine Familie Wirtschaft Rolle Organisation eine Tasche Vertrag Kanal einführen Alkohol Kaffee ein Laptop Diebstahl Bewertung Bank Begleitet MwSt Tyrannei China Marketing Annahme Viber Münze Philosophie Umsatz Farbe Russland Finanzen Güterverkehr Farbe Verrat Verkäufer Jackpot Ukraine FIFA 2018 Umwandlung 4G Abwertung Angebot Kassen Verkehrsunfälle Transfer Planung Demokratie das Tablet 3G FMCG Monopolist Rechnung Mehrwertsteuer Freiheit Hund Politik private Bankgeschäfte Krim Moskau Timokratie Gerechtigkeit Finger Klient Griechenland Brücke Rakete Geldaggregat Geschäft QR-Code Währung Konfession Verkauf Bericht Leben Währungssystem CIS Transgender Geldautomat die Todesstrafe Lied Auto Mitarbeiter Theorie Beschlagnahme Job Gold Baby Vergiftung Kind Recht Paralympische Spiele Kennzeichen Gericht Staatsbürgerschaft Insulin Gazpromneft Sklaverei Prämisse Abtretung Olympische Spiele Testosteron Kasachstan Sokrates Vorschriften Lufttransport Deutschland Export Aufhebung Derivat Geldausgabe weiblich Scheidung Immobilien Auftrag werden Investition ein Restaurant geistiges Eigentum Israel Nachfolge Quasi-Vereinbarung Kertsch Doppelwährung Betrug LTE Mord Konferenz Musik- Memorandum Erleichterung Dollar Ehe Ermittlung Liquidation Weißrussland Erholung beißen Beratung USA Plato Fussballschuhe Medikamente Währungseinheit Agent Krokodil Sicherheit Diabetes Attentat Lotterie Prüfung Monometallismus mail nicht deklarierte Waren Pharmazie Studie Schlange Produkt Geldversorgung Steuerung Lebensmittel Mäßigung Erbe Kredit Verbot Katze Syrien IFRS Gas Integration UN Sanktionen Getränk Co-Verpackung Arzt Flugzeug Fußball die Architektur GLONASS Zahlung

Persons

Companies


Реклама