Technologien im Zollwesen - 1BiTv.com

Technologien im Zollwesen

(Automatische Übersetzung))
Technologien im Zollwesen

Zoll heute ist eine vielversprechende Technologie und Professionalität


Basierend auf den Ergebnissen der Arbeit im Jahr 2017, nahm Rostov Customs den dritten Platz in der Nominierung "Das beste Border Customs Team" im Rahmen des jährlichen Wettbewerbs für das beste Kollektiv von Zollbehörden der FCS Russlands. Der Schlüssel zum Erfolg ist nicht nur die gut koordinierte Arbeit und Professionalität der Beamten, sondern auch die Orientierung auf die aktive Anwendung fortschrittlicher Zolltechnologien.

Die Priorität der elektronischen Form der Anmeldung, die Automatisierung der Durchführung der Zollabfertigung und die Verkürzung der Frist für ihre Erfüllung sind im Zollkodex der EAG festgelegt, der im Januar in Kraft getreten ist 1, 2017.

Die Umsetzung dieser Bestimmungen auf der Ebene des Zolls erfolgt durch den Einsatz von elektronischen Versandtechnologien, automatische Registrierung und automatische Freigabe von Warenerklärungen, Verwendung für Zollvorgänge bei der Ankunft / Abfahrt von Wasserfahrzeuge des Port of Seaport Softwarekomplexes.

Der Anteil der automatisch registrierten elektronischen Erklärungen für exportierte Waren betrug im Jahr 2017 47%, für importierte Waren 4%.

Die automatische Freigabe erfolgt grundsätzlich in Bezug auf die exportierten Waren. Ende 2017 beträgt der Anteil solcher Deklarationen 15,5% des gesamten deklarativen Arrays. Auf importierte Waren verbreitete sich diese Technologie ab Oktober 2017. Im Elektronischen Zollzentrum von Rostov wurde zum ersten Mal in Süd-UT die automatische Produktion von Importwaren durchgeführt.

Während des Jahres 2017 arbeitete das Zollamt an der Vorbereitung und anschließend an dem Pilotbetrieb des CPS "Portal Sea Port". Diese Software ermöglicht es, die Aufgabe der Zollabfertigung bei der Ankunft / Abfahrt von Wasserfahrzeugen in elektronischer Form zu lösen. Im Rostower Zoll arbeitet der CPS "Portal Sea Port" an zwei Zollstellen: dem Zollposten Rostov-on-Don und der Asow-Zollstelle. Der experimentelle Betrieb der KPS begann im April 2017. Allein im ersten Monat wurden 156 Schiffsmeldungs- / Ankunftsanzeigen, 125 vorläufige Informationen über Güter angenommen und in einem Posten im Asow-Seehafen registriert, und andere Operationen mit Schiffsoperationen wurden durchgeführt aus. Insgesamt wurden im Jahr 2017 mit Hilfe des Hafens des Seehafens CSC 1281 Schiffe für die Ankunft an der Zollstelle Rostow am Don und 171 für die Abfahrt empfangen, an der Zollstelle des Seehafen Asow - 609 Schiffe für Ankunft und 484 für die Abfahrt.

Rostov Customs führt fortlaufend Aktivitäten durch, die darauf abzielen, den maximalen Nutzen der Anwendung elektronischer Deklarationstechnologie für das Zollverfahren für den Zolltransit zu erreichen. Als Ergebnis von 2017 betrug der Anteil der elektronischen Versandanmeldungen in der Region des Rostower Zolls 95%; an den Zollstellen des Asow, Zhukpora Gukovo, Rostow am Don (Platow) Flughafen, Nesvetaysky Airport, Gukovo MAPP - erreichte das maximale Niveau von 100%.

Die von den Zollbehörden bei der Anwendung vielversprechender Informationstechnologien erzielten Indikatoren sind das Ergebnis einer großen Anzahl von Arbeiten, einer effektiven Interaktion von Zoll- und Zollstellen, einer regelmäßigen Organisation von Arbeitssitzungen und von Gesprächsrunden mit Teilnehmern aus dem Ausland Handelsaktivitäten.

Im Jahr 2017 ausgestellt Zollstellen der Rostower Zoll 79 810 DT. Der Bundeshaushalt überwies 22.804,06 Millionen Rubel. Der Außenhandelsumsatz in der Region der Zolltätigkeit für 12 Monate 2017 belief sich auf 6,4 Milliarden Dollar und 13,4 Millionen Tonnen und stieg um 7,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, während das Volumen der physischen Volumen um 10,3% sank / p>

03/14/2018 14:41:32



02/05/2018

7 wichtige Eigenschaften, die ein PR-Spezialist besitzen sollte

Timur Aslanov, Chefredakteur der Zeitschrift "Press Service" <br />
02/05/2018

Wie bekomme ich neue Kunden in sozialen Netzwerken?

Wenn diese Fragen auch Sie interessieren, nehmen Sie an der Konferenz "Public Relations in Social Networks-2018" teil, die vom 15. bis 16. Februar in Moskau stattfindet
02/05/2018

Wie man die Aufmerksamkeit des Publikums und der Kunden mit Hilfe eines HYIP erregt

Dies wird der CEO der Agentur "Sidorin Lab" Dmitri Sidorin in seinem Bericht auf der jährlichen internationalen Konferenz "Public Relations in Social Networks-2018", die vom 15. bis 16. Februar 2018 in Moskau stattfinden wird
01/29/2018

UPS ist eines der angesehensten Unternehmen der Welt

UPS (NYSE: UPS) wurde als eines der angesehensten Unternehmen der Welt (die am meisten bewunderten Unternehmen der Welt) anerkannt
01/23/2018

6 Trends in sozialen Netzwerken für 2018, auf die Sie achten sollten

Timur Aslanov, Chefredakteur des Magazins "Presseservice" über 6 Trends in sozialen Netzwerken für 2018, auf die Sie achten sollten. <br />


advertisement