Bauchemie BASF - 1BiTv.com

Bauchemie BASF

Beim Bau des neuen Baikal wurden spezielle chemische Lösungen von BASF entwickelt


Bauchemie BASF


Die Arbeiten am Bau eines neuen Baikalstollens auf der Strecke Delbichind - Daban der Ostsibirischen Eisenbahn wurden im März 2018 abgeschlossen. Die letzte Etappe wurde vom russischen Präsidenten Wladimir Putin persönlich beobachtet . Nachdem der Leiter der Russischen Eisenbahn Oleg Belozyorow über die Bereitschaft zum Abschluss des Tunnelbaus berichtet hatte und Wladimir Putin den entsprechenden Befehl auf der Raumbrücke gegeben hatte, zerstörte der Tunnelschild den letzten Meter des Felsens. Die Arbeit des Tunnel-Tunnel-Komplexes (TPK) beim Bau eines neuen Tunnels in Burjatien wurde durch spezielle Lösungen des weltweit führenden Herstellers von Bauchemikalien, BASF, erleichtert und beschleunigt.

"Das Objekt war eine flüssige Schaumpolymerzusammensetzung, die das Stahlschneidwerkzeug TPK sowie eine Erhöhung der Eindringgeschwindigkeit beim Reduzieren des Drehmoments auf den Rotor schützt. Die Verwendung dieser Zusammensetzung hat es geschafft möglich, den Rotor bei gleichzeitiger Kühlung der Schneidwerkzeuge nicht zu blockieren ", kommentiert Anton Rokotiansky, technischer Spezialist der BASF. - Nach den Schätzungen des technischen und technischen Personals des Generalunternehmers hat die Zusammensetzung MasterRoc ABR 5, die für den neuen Baikal-Tunnel verwendet wurde, das Schneidwerkzeug um ungefähr 25% erhöht. Darüber hinaus hat seine Verwendung eine wirksame Staubunterdrückung bereitgestellt, die es ermöglicht hat, die Arbeitsbedingungen des TPK-Bedieners zu verbessern. "

Außerdem wurden BASF-Lösungen eingesetzt, um Mittelwasserzuflüsse und kleine Wasserfiltrationen durch Tunnelauskleidungsblöcke zu stoppen. Für diese Zwecke wurden das Polyurethan-Harz MasterRoc MP 355 Thix und das Acrylat-Injektionssystem MasterRoc MP 304 verwendet Die Tunnelbauarbeiten begannen im Jahr 2014 vom Westportal im Osten parallel zum alten Baikal-Tunnel, die Gesamtlänge des Gebäudes beträgt 6682 m, der Durchmesser beträgt 10 m, die ersten Züge werden 2019 in Betrieb genommen die Tragfähigkeit der Baikal-Amur-Magistrale um das 2,5-fache, laut dem Staatsoberhaupt wird das Projekt das am schnellsten zahlende in der Entwicklung des gesamten russischen Transportsystems sein.

Die Zeremonie der Vollendung von einem neuen Tunnel für die Baikal-Amur-Mainline mit der Teilnahme von Wladimir Putin kann unter dem Link gesehen werden: http://kremlin.ru/events/president/news/56980

Über das Department of Bauchemie
Die Bauchemie-Abteilung von BASF unde Die Marke Master Builders Solutions bietet fortschrittliche Lösungen für Neubauten sowie für die Wartung, Reparatur und Rekonstruktion von Gebäuden und Strukturen. Diese Lösungen basieren auf mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie. Ein breites Portfolio an Entwicklungen umfasst Additive für Beton und Zement, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungssysteme, Dichtstoffe, Reparatur- und Schutzmischungen, hochwertige Mörtel, Soße für Geräte, Bodenbeläge, Fliesenkleber, Dehnungsfugen und Lösungen zum Schutz Holz und Die Anzahl der Mitarbeiter in der Abteilung Strukturchemie beträgt rund 6.500 Personen. Um die spezifischen Aufgaben unserer Kunden von der Konzeptentwicklung bis zur praktischen Umsetzung des Projektes zu lösen, bündeln wir Kompetenzen in unterschiedlichen Regionen und Tätigkeitsbereichen und nutzen die Erfahrungen aus der Umsetzung zahlreicher Bauvorhaben weltweit. Wir setzen auf die BASF-Technologie und das tiefe Wissen um die Bedürfnisse der Bauindustrie in dieser oder jener Region, um Lösungen zu entwickeln, die dem erfolgreichen Geschäft der Kunden helfen und rationale Ansätze für den Bau fördern. Die Produktionsstandorte und Vertriebszentren der Bauchemie sind in mehr als 60 Ländern der Welt angesiedelt. Der Umsatz im Jahr 2017 betrug rund 2,4 Milliarden Euro. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website unter www.master-builders-solutions.basf.com.

Über BASF
BASF schafft Chemie für eine nachhaltige Zukunft. In unseren Aktivitäten verbinden wir wirtschaftliche Erfolge mit einer sorgfältigen Einstellung zu Umwelt und sozialer Verantwortung. Mitarbeiter der BASF-Gruppe, deren Gesamtzahl rund 115 Tausend Menschen beträgt, tragen praktisch in allen Ländern der Welt zur erfolgreichen Entwicklung des Geschäfts unserer Kunden in verschiedenen Branchen bei. Die Struktur unseres Geschäfts umfasst fünf Hauptsegmente: Chemikalien, Spezialprodukte, funktionelle Materialien und Lösungen, Lösungen für Landwirtschaft, Öl und Gas. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz der BASF rund 64,5 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an den Börsen in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS) gehandelt. Weitere Informationen zur BASF finden Sie unter: www.basf.com.

03/15/2018 11:18:00
(Automatische Übersetzung))






11/12/2018 05:20:00

S-300 "Favorit" (NATO - SA-10 Grummel)

Es ist für die Verteidigung von großen industriellen und administrativen Einrichtungen, Militärbasen und Kommandoposten von Angriffen feindlicher Luft- und Raumfahrtangriffe gedacht.
11/09/2018 05:39:49

Kosachev: Russland wird auf US-Sanktionen im politischen Spiegel reagieren

Russland wird auf die neuen US-Sanktionen im Spiegel der politischen Ebene im wirtschaftlichen Bereich selektiv reagieren.
11/09/2018 05:32:45

Müll verlangt eine Verzögerung

Megacitys werden drei weitere Jahre für die Einführung eines neuen Verfahrens zur Abfallbeseitigung geben.
11/09/2018 05:18:20

Alte Raritäten im Gepäck

Seltene Dinge wurden von einem Bürger der Volksrepublik China in der MAPP Zabaikalsk festgehalten
11/09/2018 04:10:14

GLONASS in der digitalen Wirtschaft

Der 8. ERA-GLONASS International Congress findet in Moskau statt: GLONASS in der digitalen Wirtschaft


Advertisement

Themes cloud

Integration Beratung Verbot Vertrag Kopf Sokrates Aktion Theorie Bacharov-Nebenfluss Festival Steuerfrei besitzen IFRS das Tablet Rubel Zoll Rom Syrien Griechenland geistiges Eigentum Erbe Scheidung Diabetes Produkt Hypothek Erbe Handel Münze Medizin weiblich FIFA 2018 Begleitet Derivat Schlange Insulin Saft Ich rannte Abwertung Olympische Spiele Finanzen Mut Austausch- Medikamente Stroh Memorandum Auto Versand beißen nicht deklarierte Waren Neurotechnologie Reform Fideicomass Gesetz Schmuggel Gas Gericht Logistik Emission Plato Schiedsgericht Vertrag Recht Rakete Annahme Co-Verpackung ein Spielzeug private Bankgeschäfte Auftrag Tyrannei Israel causa Fußball Viber Ehe Organisation Job Lotterie Vergiftung Kassen Beschlagnahme Mord die Pension Jackpot China Prämisse Doppelwährung Oligarchie kompromittierende Beweise Krim Legat Wahlen Attentat Pilze Kennzeichen Hypothek Hund Farbe Erleichterung Konfession Mehrwertsteuer Sicherheit Geschäft werden Katze Lufttransport Geldaggregat Sklaverei Verkehrsunfälle Inhalt Güterverkehr Politik USA Nachfolge LTE Rechnung Flugzeug Transgender die Todesstrafe Russland Goldmünzenstandard Wörterbuch Studie Verkauf Fussballschuhe Agent CCTV Weißrussland Geldversorgung QR-Code Prüfung Erpressung Währung Lebensmittel Lieferung Konferenz Monopolist 4G Bank Abtretung Verrat Lied fälschen Getränk Diebstahl Kertsch eine Tasche die Architektur Alkohol Hotel werden Deutschland Immobilien Philosophie Baby Zahlung Gazpromneft Brücke Vorschriften Ukraine Investition einführen Aufwertung eine Familie MwSt Marketing GLONASS Kaffee UN Sotschi Bericht Liquidation Transfer Entlassung 3G Richter Betrug U-Boot Belohnung Währungssystem Währungseinheit Aufhebung Kanal Quasi-Vereinbarung Freiheit CIS unerlaubte Handlung Telegramm Wirtschaft Brandstiftung Kredit Finger Klient Anwalt WTO Musik- Leben Mitarbeiter Rolle Dollar Kino mail Taxi Umsatz Digitalisierung S-300 Demokratie Ermittlung Internet Angebot Bewertung Monometallismus ein Restaurant Hinweis Arzt Versprechen Moskau Export Erholung Der Kodex von Justinian Pakt Umwandlung Gesetzgebung Ladung Testosteron Kasachstan Gerechtigkeit FMCG Verkäufer Bier Steuerung Geburt Warenzeichen ein Laptop Mäßigung Schuld Skype Planung Anbieter Geldautomat Gold Kind Timokratie Annahme Sanktionen Krokodil Farbe Geldausgabe Geld Paralympische Spiele Staatsbürgerschaft

Persons

Companies