Die AsstrA Unternehmensgruppe hat begonnen, die Prinzipien der "Lean Production" einzuführen - 1BiTv.com

Die AsstrA Unternehmensgruppe hat begonnen, die Prinzipien der "Lean Production" einzuführen

Die internationale Unternehmensgruppe AsstrA hat mit der Implementierung von Lean Management begonnen


Die AsstrA Unternehmensgruppe hat begonnen, die Prinzipien der "Lean Production" einzuführen


Dank des Lean Management-Konzepts plant die AsstrA-Unternehmensgruppe, die Qualität des Kundenservice auf ein neues Niveau zu heben, Geschäftsprozesse zu optimieren sowie das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern.

Seit 2018 führt die AsstrA-Associated Traffic AG die Prinzipien der "Lean Production" ein. Das Unternehmen folgt dem Konzept des Lean Managements, das darauf abzielt, die Qualität der Geschäftsprozesse des Unternehmens zu verbessern, Verluste (unnötige Aktionen) zu minimieren und die Erwartungen der Kunden zu erfüllen.

Die Mitarbeiter des Unternehmens absolvierten einen Grundkurs, in dem sie sich mit der Theorie der Kultur und Philosophie von Lean vertraut machten, und untersuchten auch die grundlegenden Werkzeuge zur Prozessoptimierung, die von AsstrA ausgewählt wurden. Das Training wurde mit dem Lean-Game-Prozess durchgeführt. Mit diesem Format können Sie Ihre Lean-Tools sofort in der Praxis auf einfache und entspannte Weise testen. Lean Game beinhaltet eine große Anzahl praktischer Übungen basierend auf Geschäftsprozessen von Logistikunternehmen.

Nach der Schulung helfen die erfolgreichsten und engagiertesten Mitarbeiter AsstrA Lean Manager im Projektmanagement, die Geschäftsprozesse des Unternehmens zu verbessern.

Die Mitarbeiter wurden geschult, um 7 Arten von möglichen Verlusten zu identifizieren, die in den Geschäftsprozessen des Unternehmens auftreten. Sie wenden dieses Wissen bereits in der Praxis an: Sie analysieren die Geschäftsprozesse, an denen sie beteiligt sind, und reichen einen Antrag zur Beseitigung der Verluste ein, die sie bei ihrer Arbeit bemerkt haben. Die Bewerbung erfolgt über ein spezielles Formular, in dem die Mitarbeiter die ermittelten unnötigen Aktionen beschreiben und für jeden Verlust den Typ festlegen, z. B. Überproduktion, Transport, Wartezeiten, Bestände, Mängel, Überarbeiten, unnötige Bewegungen. Darüber hinaus bestimmen sie den Prozess, in dem Verluste auftreten und können ihre Lösungen anbieten, um sie zu eliminieren. Dann wird die Anwendung vom Lean-Manager betrachtet, der den weiteren Prozess seiner Verarbeitung bestimmt.

Ende 2019 plant AsstrA den nächsten Kurs, nach dem die am stärksten involvierten Mitarbeiter das Niveau des "grünen Bandes" erreichen können. Dadurch können sie ihre eigenen Prozessoptimierungsprojekte durchführen.

"Die Einführung von Lean Management ist eine Aktion im Rahmen der globalen Strategie des Unternehmens, an der sowohl Manager als auch normale Mitarbeiter teilnehmen", sagt Maciej Tyburchi, Lean Manager der AsstrA-Unternehmensgruppe. "Dank der Philosophie und der Tools von Lean Management wollen wir die Erwartungen unserer Kunden weiter erfüllen, die Qualität der Dienstleistungen verbessern, das Geschäft weiterentwickeln und die Mitarbeiterzufriedenheit steigern."
Heute setzt AsstrA mehrere "Lean Manufacturing" -Techniken ein. Die Unternehmensgruppe achtet besonders auf die VOC-Methode (Voice of the Customer, Consumer Voice), die darauf hinweist, dass es sehr wichtig ist, dem Kunden genau zuzuhören, das Ergebnis vorherzusagen und somit seine Bedürfnisse und Ziele richtig zu realisieren . Darüber hinaus sammelt und analysiert eine Unternehmensgruppe Kundenfeedback zur Qualität der Arbeit und der erbrachten Leistungen. Feedback wird durch Umfragen, Telefonanrufe und Einzelgespräche gesammelt.

Die Unternehmensgruppe praktiziert auch das Prinzip Just-In-Time Just-In-Time, das darauf abzielt, Prozesse und Produkte pünktlich zu implementieren. Zum Beispiel bereiten AsstrA-Experten Dokumente nur dann auf Kunden vor, wenn es notwendig ist, nicht früher, nicht später, aber gerade rechtzeitig. Dies ermöglicht es, die Arbeit nicht zu duplizieren, falls sich einige Informationen ändern.

AsstrA verwendet auch die SOP-Methode (Standard Operating Procedure, Standard Operating Procedure), wodurch eine Vielzahl von Prozessen schneller ausgeführt werden kann und gleichzeitig eine hohe Servicequalität gewährleistet ist. SOP ist nicht nur eine Liste von individuellen Kundenanforderungen, sondern auch eine Liste von Standardmöglichkeiten, diese zu erfüllen. So passt sich die Unternehmensgruppe zum einen den Bedürfnissen der Kunden an und zum anderen bietet sie einen hohen Arbeits- und Service-Standard. Anweisungen und individuelle Kundenerwartungen werden im System gespeichert, so dass jeder Mitarbeiter sie zur richtigen Zeit nutzen kann. Das IT-System des Unternehmens zeigt automatisch eine Reihe von Regeln für die Ausführung verschiedener Aufgaben an.

Das CRM-Konzept (Customer Relationship Management, Customer Relationship Management System) ist auch ein wichtiges Werkzeug für eine effizientere Abstimmung der Arbeit mit Kunden, Lieferanten und Partnern. CRM ermöglicht es Ihnen, die vollständige Geschichte der Kontakte mit Kunden und Partnern, insbesondere Informationen über alle Anrufe (Datum, Uhrzeit, Telefonnummer, Thema und Beschreibung der Konversation), sowie Vorschläge, Ergebnisse von Umfragen, Kundenanrufe aufzuzeichnen , individuelle Erwartungen der Hersteller, Anzahl der Bestellungen usw. Die Spezialisten des Unternehmens verfügen über vollständige Informationen, daher hat der Mitarbeiter im Moment des Kontakts mit dem Kunden alle notwendigen Informationen, um effektive Verhandlungen zu führen - kurz und nur auf den Punkt, ohne Wiederholung.

"Wir haben gerade begonnen, Lean Management in AsstrA zu entwickeln. Obwohl dies ein langer Prozess ist, sehen wir bereits die ersten Ergebnisse von "Lean Production", fasst Maciej Tyburchi, Lean Manager der AsstrA-Associated Traffic AG, zusammen. - Wir haben eine hohe Beteiligung der Mitarbeiter an der Verbesserung ihrer Prozesse erreicht - wir erhalten mehr als 25 Ideen, um die Arbeit und die Prozesse des Unternehmens pro Monat zu verbessern. Darüber hinaus schaffen wir ein neues Instrument für den Informationsaustausch zwischen AsstrA, Spediteuren und Kunden, um den Kontakt, die Verbreitung von Informationen und den Austausch von Dokumenten zu erleichtern. Wir begannen auch, die Transportkosten zu automatisieren, was unsere Arbeit noch mehr beschleunigen sollte. "


10/04/2018 06:25:00
(Automatische Übersetzung)




AsstrA

Internationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Zürich (Schweiz)


11/12/2018 05:20:00

S-300 "Favorit" (NATO - SA-10 Grummel)

Es ist für die Verteidigung von großen industriellen und administrativen Einrichtungen, Militärbasen und Kommandoposten von Angriffen feindlicher Luft- und Raumfahrtangriffe gedacht.
11/09/2018 05:39:49

Kosachev: Russland wird auf US-Sanktionen im politischen Spiegel reagieren

Russland wird auf die neuen US-Sanktionen im Spiegel der politischen Ebene im wirtschaftlichen Bereich selektiv reagieren.
11/09/2018 05:32:45

Müll verlangt eine Verzögerung

Megacitys werden drei weitere Jahre für die Einführung eines neuen Verfahrens zur Abfallbeseitigung geben.
11/09/2018 05:18:20

Alte Raritäten im Gepäck

Seltene Dinge wurden von einem Bürger der Volksrepublik China in der MAPP Zabaikalsk festgehalten
11/09/2018 04:10:14

GLONASS in der digitalen Wirtschaft

Der 8. ERA-GLONASS International Congress findet in Moskau statt: GLONASS in der digitalen Wirtschaft


Advertisement

Themes cloud

Inhalt Organisation Taxi Hinweis Plato Betrug Vertrag Alkohol Gericht Hypothek nicht deklarierte Waren Vergiftung Emission Syrien Medikamente Lied Fideicomass Recht Aufhebung Musik- Bank Rom Brücke Ladung Hypothek Erbe Entlassung Mord MwSt Vertrag Zoll Konferenz Diabetes Finanzen Geld Rechnung Lieferung Leben Schiedsgericht die Pension Kind Hotel Viber Abtretung Austausch- Export eine Familie werden QR-Code eine Tasche Mitarbeiter Schlange Goldmünzenstandard ein Restaurant Medizin Anwalt USA weiblich die Architektur China Geburt S-300 Auftrag Skype Stroh Kasachstan Münze Zahlung Schuld ein Laptop Währungseinheit kompromittierende Beweise Integration Kassen Telegramm Mäßigung Flugzeug Begleitet Fußball Steuerung Aktion Monometallismus Griechenland Gas Ukraine UN Internet Arzt Konfession Monopolist Güterverkehr einführen Mut Lotterie fälschen geistiges Eigentum Klient Gold Memorandum FMCG Anbieter Pilze Olympische Spiele Gesetzgebung Prüfung Job besitzen Derivat Israel Diebstahl Wörterbuch Verkäufer Transgender Lebensmittel Währung Paralympische Spiele unerlaubte Handlung Gazpromneft Tyrannei Immobilien Planung Kredit Abwertung Pakt Baby Geldautomat Geschäft Fussballschuhe Gerechtigkeit Bier Richter Neurotechnologie Versprechen Deutschland Doppelwährung mail Bericht Staatsbürgerschaft Logistik Sklaverei Wahlen Legat Lufttransport LTE Scheidung Erpressung Sicherheit Versand Oligarchie Nachfolge GLONASS Erbe Rolle Ich rannte Brandstiftung U-Boot Testosteron Warenzeichen CCTV Kertsch FIFA 2018 Angebot Jackpot Auto Währungssystem Liquidation Marketing Katze Der Kodex von Justinian Moskau Kaffee WTO Sanktionen Kanal Geldversorgung Gesetz 4G Sokrates Produkt Ermittlung Insulin Transfer CIS Ehe Attentat Getränk Kino werden Philosophie Beratung Digitalisierung Festival Dollar beißen Verkauf Agent Russland Quasi-Vereinbarung Finger die Todesstrafe Umsatz Demokratie Handel Prämisse private Bankgeschäfte Weißrussland Beschlagnahme Theorie Sotschi Aufwertung Rubel Krokodil das Tablet IFRS Geldausgabe Verkehrsunfälle Bacharov-Nebenfluss Investition Farbe Verbot Krim Steuerfrei ein Spielzeug Kopf Kennzeichen Annahme Erleichterung Annahme Farbe Politik Erholung Wirtschaft Mehrwertsteuer Belohnung Umwandlung Verrat causa Timokratie Studie Hund Freiheit Saft Co-Verpackung Vorschriften Rakete Reform Geldaggregat 3G Schmuggel Bewertung

Persons

Companies