Mobile Anwendung mit "Alarmknopf" - 1BiTv.com

Mobile Anwendung mit "Alarmknopf"

(Automatische Übersetzung)
Mobile Anwendung mit "Alarmknopf"

Die Entwicklung eines Systems zur Unterstützung und Koordination von Notdiensten für Notfälle in Räumen mit einer großen Anzahl von Menschen


Gemäß den Anweisungen von Dmitri Rogosin, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten der Russischen Föderation, beginnt GLONASS JSC mit der Entwicklung eines Systems zur Unterstützung und Koordination von Notdiensten in Notsituationen in Räumen mit einem große Anzahl von Menschen.

Das System wird auf Basis bestehender Technologien als Softwarelösung für Smartphones und Tablets implementiert. Die mobile Anwendung ermöglicht es, den Standort einer Person in Gebäuden zu bestimmen, auch wenn kein GLONASS / GPS-Signal vorhanden ist. Bereitstellung eines Dienstes für die Navigation im Gebiet von Gebäuden und Informationen zum Standort des Benutzers; nach Personen auf dem Territorium des Gebäudes suchen.

"Unser System wird wie folgt funktionieren: Jede Person wird in der Lage sein, auf seinem Handy oder Tablet eine mobile Anwendung mit einem" Alarmknopf "zu installieren. "Im Falle eines Notfalls - Feuer, Angriff, usw. - kann der Besitzer des Geräts darauf klicken. Die Koordinaten der Person, die Hilfe benötigt, sowie die Einzelheiten des Vorfalls werden sofort an den Rettungsdienst weitergeleitet prompte Antwort, - kommentiert Arkady Zaikin, und über. Generaldirektor von JSC "GLONASS". "So werden Retter genaue Informationen über den Aufenthaltsort von Leuten haben, die Hilfe brauchen." Bis jetzt erlaubt Innenpositionierungstechnologie Ihnen, die Koordinaten zu bestimmen mit einer Genauigkeit von 2 Metern - das ist völlig ausreichend. Auch werden Warnungen über die Notsituation an diejenigen verteilt, die in der Nähe von ihnen sind. Natürlich wird diese Anwendung kostenlos sein. "

Die von GLONASS entwickelte Software zeigt nicht nur in einem bestimmten Raum, sondern auch die nächstgelegenen Evakuierungsausgänge, den Standort von Feuerlöschern und Erste-Hilfe-Kästen auf der Karte und bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Durchführung von Notfallsituationen und -situationen Erste Hilfe.

"Für die Mitarbeiter der Rettungsdienste wird ein spezielles Softwareprodukt entwickelt. Auf einer detaillierten Karte des Geschäftszentrums, des Einkaufszentrums, der Schule oder anderer Räumlichkeiten, in denen eine Notfallsituation eintritt, werden die Retter genau sehen, wo Menschen sind - sagt Arkady Zaikin. "Das Hauptquartier des Ministeriums für Notfallsituationen oder andere Dienste, die auf eine Notsituation reagieren, erhalten umgehend Informationen über die Tatsache eines Notfalls, seine Art, Lage, die geschätzte Anzahl der Opfer, die Bedarf an medizinischer Versorgung. "

Die Implementierung einer umfassenden Lösung von GLONASS wird es EMERCOM-Strukturen ermöglichen, Rettungsteams interaktiv zu verwalten und die Aktionen jedes einzelnen Mitarbeiters auf der Karte anzuzeigen, wodurch die Suche effizienter wird und Unterstützung von Opfern, Analyse der Korrektheit und Effizienz jedes Mitarbeiters, Überwachung der Umsetzung von internen Vorschriften und Anweisungen für Brandbekämpfung und andere Notfälle, sowie Bereitstellung von St medizinische Hilfe aus der Ferne vor der Ankunft des Ministeriums für Notsituationen und Ärzte, die menschliche Opfer reduzieren oder sie überhaupt vermeiden.

04/25/2018 16:17:05



JSC "GLONASS"

Betreiber des automatisierten Informationssystems ERA-GLONASS


08/14/2018 09:59:33

Boxberry baut das Lieferstellennetz in Russland weiter aus

6. August eröffnete das Unternehmen eine zweitausend Jahrestag Niederlassung in Krasnojarsk
08/13/2018 18:52:59
08/10/2018 16:47:16

Mit der Bahn mit AsstrA

AsstrA setzt die aktive Entwicklung im Bereich Schienenverkehr fort
08/07/2018 02:52:10

Kundenservice im Laden: Wie man Kunden hält

Die Konferenz "SALES - 2018" wird am 22.-23. August in Moskau stattfinden
08/06/2018 13:53:03

Harte und Status Verhandlungen. Was ist, wenn der Partner steiler ist als du?

Die Konferenz "SALES - 2018" wird am 22.-23. August in Moskau stattfinden


advertisement