Online-Zustelldienste gewinnen an Dynamik - 1BiTv.com

Online-Zustelldienste gewinnen an Dynamik

(Automatische Übersetzung)
Online-Zustelldienste gewinnen an Dynamik

Der Markt der Lieferung in Restaurants ist auf 19% für die letzten 12 Monate gewachsen


Mobile Anwendungen und das Internet verändern die Standards für die Lebensmittelbestellung in Restaurants in allen dreizehn Ländern *, in denen NPD den Markt für Lebensmitteldienstleistungen erforscht. Wenn im Jahr 2016 39% der Bestellungen für die Lieferung über das Internet getätigt wurden, dann im Jahr 2017 bereits 46%. Und in Russland, mit der zunehmenden Nutzung von Internet und Smartphones, wächst die Anzahl der Online-Bestellungen schneller als in den USA, Kanada, Australien, Südkorea und Westeuropa. In großen Städten Russlands im Jahr 2017, Online-Bestellungen der Lieferung um 60% erhöht, nur gegenüber Brasilien, wo Wachstum betrug 65% gegenüber 2016. Im ersten Quartal des Jahres 2018 stieg die Zahl der Online-Bestellungen in Russland um 7,3% im Vergleich zu der gleiche Zeitraum in 2017 des Jahres.

In Russland für das Jahr von April 2017 bis März 2018 wurden 58% der Versandaufträge über das Internet getätigt. "Neue Technologien verändern die Standards in der Food-Service-Industrie: Verbraucher vermeiden zunehmend die Interaktion mit dem Kellner oder einem Mitarbeiter, der telefonisch Bestellungen entgegennimmt", erklärt die Leiterin der NPD in Russland, Maria Vanifatova. - Technologien werden von Institutionen unterschiedlicher Formate verwendet. Klassische Restaurants experimentieren mit Tablets direkt auf den Tischen, Selbstbedienungs-Kioske werden in Fastfood installiert, wo der Besucher zeitnah arrangiert und für die Bestellung ohne Warteschlangen bezahlt wird. "Darüber hinaus nutzen die Betreiber alle Arten von Treueprogrammen über Boten, Chat-Bots, wenn Verbraucher Coupons erhalten, Push-Benachrichtigungen über Nachrichten und Werbeaktionen.

Online-Dienste bieten Wachstum für den russischen Markt der Lieferung: für den Zeitraum April 2017 - März 2018, wuchs es um 19% auf den gleichen Zeitraum in 2016-2017. "Im Bereich Lieferung, sind bedeutende Veränderungen im Gange", erklärt die Leiterin der NPD in Russland, Maria Vanifatova entwickeln sich rasant und arbeiten daran, die Qualität zu verbessern: Aggregatoren bieten Essen aus fast jeder Institution, das Geschirr kühlt nicht ab, die Behälter lecken nicht, die Kuriere haben tragbare Terminals, um Auftrag und Lieferung zu bezahlen. "Im ersten Quartal von 2018 hatten die Aggregatoren 21% des Zustellungsmarktes, und sie haben die Geographie der Anwesenheit aktiv erweitert.

Schnellere Segmente von Schnellimbissen und Coffeeshops wachsen schneller. Im April 2017 - März 2018 wuchs die Lieferung von diesen Kanälen um 27% bzw. 48% im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2017-2018 . Gleichzeitig ist das Segment der Burger und Hühnchen führend in Fast Food, sein Wachstum betrug im gleichen Zeitraum 77%. Unbedingter Marktführer im Liefersegment in Russland ist Pizza - jede zweite Bestellung in Russland kommt aus Pizzerien, von April 2017 bis März 2018 stieg die Anzahl der Bestellungen um 24%.

Anteile von Fastfood-Segmenten auf dem Markt der Lieferung:
Pizza 50%
Asiatisches Essen 9%
Burger / Hühnchen 7%
Backen / Sandwiches 2%
Andere 2%
Fast Food im Allgemeinen 70% (Fast Food Segmente, Zeitraum April 2017 - März 2018,%)


* 13 Länder: USA, Kanada, Brasilien, Japan, Südkorea, China, Russland, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Australien

05/17/2018 09:02:00

Упоминаемые компании

NPD

06/19/2018 11:44:24

DHL & eBay

eBay und DHL erweitern die Fähigkeiten russischer Exporteure
06/19/2018 10:53:45

Sabotage in Tesla

Leiter der Tesla Ilon Maske beschuldigt den Mitarbeiter der Sabotage
06/19/2018 10:39:01

Große kleine Lüge

Wie die Farbe der Haut Lenny Kravica in Big Little Lies spielte
06/19/2018 09:43:50

Holen Sie das schnellste Paket ab

Die Lagerzeit für internationale Post wurde reduziert
06/19/2018 09:31:02

Steuerfrei in Sotschi

Sochi Customs hat die ersten Überprüfungen auf das System der Steuer befreit


advertisement